Baukredit: günstige Zinsen durch Vergleichen sichern

Baukredit: günstige Zinsen durch Vergleichen sichern

Hausfinanzierung

Die Zinssätze für einen Baukredit befinden sich auf einem historisch niedrigen Stand. Schon seit einigen Jahren haben Bauherren und Immobilienkäufer das Glück, auch in Österreich eine extrem günstige Immobilienfinanzierung vornehmen zu können. Dennoch ist es keinesfalls so, dass jeder Kreditnehmer automatisch den besten und somit günstigsten Zinssatz angeboten bekommt. Vielmehr gibt es zum einen deutliche Unterschiede zwischen den Banken. Zum anderen haben Bonität, Eigenkapital und andere Faktoren einen erheblichen Einfluss darauf, welchen Zinssatz Sie für Ihren Baukredit tatsächlich zahlen sollen.

Gute Planung von entscheidender Bedeutung

Bevor Sie damit beginnen, ein Haus zu bauen oder sich näher mit dem Thema Eigenheim kaufen beschäftigen, sollten Sie eine umfangreiche Planungsphase durchlaufen. Dazu gehört unter anderem, dass Sie Kreditangebote einholen und darüber hinaus einen Vergleich möglichst vieler Angebote durchführen. Zudem sollten Sie wissen, welches Haus oder welche Wohnung Sie sich mit Ihren finanziellen Mitteln überhaupt leisten können. Hilfreich ist in dem Zusammenhang eine Checkliste, welche die wichtigsten Punkte beinhaltet, die eine solche Planung ausmacht.

Welche Ziele hat Ihre zukünftige Lebensplanung?

Zunächst einmal sollten Sie Ihre eigenen Ziele definieren, was die zukünftige Lebensplanung betrifft. Es macht auch bei der späteren Baufinanzierung einen größeren Unterschied, ob Sie beispielsweise eine Familie gründen möchten oder sich in absehbarer Zeit beruflich verändern wollen. Eine große Rolle spielt das möglichst sicher kalkulierbare Einkommen, denn davon zahlen Sie später die Darlehensrate für Ihr Haus ab. Darüber hinaus sollten Sie wissen, ob Sie beispielsweise größere Einnahmen erwarten, die Sie als Sondertilgung in den Immobilienkredit einbauen können. Dabei kann es sich zum Beispiel um die Auszahlung einer Kapitallebensversicherung oder auch um eine Erbschaft handeln.

Finanzierung anfragen

Baugeld oft mit relativ hoher Rate

Wenn es um die finanzielle Planung geht, sollten Sie unbedingt beachten, dass eine Immobilienfinanzierung meistens mit einer vergleichsweise hohen Rate verbunden ist. Dies liegt schlichtweg daran, dass der Kauf oder Bau eines Hauses selten weniger als 150.000 Euro an Kosten verursacht. Hinzu kommen die Kauf- oder Baunebenkosten, die nicht selten noch einmal 10 bis 20 Prozent an Zusatzkosten einnehmen. Auf dieser Grundlage ist es wichtig, dass Sie bei der monatlichen Darlehensrate nicht zu knapp kalkulieren. Sie sollten von Ihrem frei verfügbaren Einkommen, also der Differenz aus Ihren regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben, mindestens noch einen Puffer von 20 Prozent belassen, um auch unvorhergesehene Ausgaben abdecken zu können. So bleibt die Finanzierung stabil und Sie werden nicht direkt durch unvorhergesehene Kosten aus der Bahn geworfen.

Checkliste - 8 Tipps zum Baukredit

  • Tipp 1: Baukredit mit Eigenkapital immer günstiger als ohne Eigenmittel

Zur Planung Ihrer Immobilienfinanzierung sollte ebenfalls gehören, dass Sie sich intensiv mit dem Thema Eigenkapital beschäftigen. Es ist definitiv so, dass eine höhere Eigenkapitalquote den Immobilienkredit (deutlich) begünstigen kann. Veranschlagt die Bank beispielsweise bei einer Eigenkapitalquote in Höhe von 15 Prozent einem Zinssatz von beispielsweise 1,3 Prozent, erhalten Sie das gleiche Darlehen bei einer Eigenkapitalquote von 25 Prozent vielleicht zu einem deutlich günstigeren Zins von 0,7 Prozent. Somit sollten Sie Eigenkapital, sofern dies möglich ist, unbedingt in Ihre Baufinanzierung einbinden.

  • Tipp 2: Wählen Sie eine hohe anfängliche Tilgung

Die niedrigen Bauzinsen halten die monatliche Darlehensrate relativ moderat. Dies ermöglicht es Ihnen, eine vergleichsweise hohe anfängliche Tilgung zu wählen. Von dieser Option sollten Sie Gebrauch machen, denn nach Ablauf der Zinsfestschreibung ist es sehr wahrscheinlich, dass die Bauzinsen höher als heute sind. Diesem Zinsänderungsrisiko können Sie aus dem Weg gehen oder dieses zumindest reduzieren, indem Sie sich für eine möglichst kurze Finanzierungsdauer entscheiden. Diese erreichen Sie, indem Sie eine hohe anfängliche Tilgung wählen.

  • Tipp 3: Auf Flexibilität bei der Immobilienfinanzierung achten

Eine Baufinanzierung sollte möglichst flexibel sein. Das bedeutet, dass Sie mit der Bank zum Beispiel die Option von Sondertilgungen vereinbaren. Im Idealfall können Sie sogar - zumindest bis zu einer gewissen Höhe - pro Jahr kostenfrei außerplanmäßige Tilgungen vornehmen. Aber auch die Anpassung der Tilgung kann eine Option sein, die Flexibilität bedeutet.

  • Tipp 4: Aktueller Baukredit: Wählen Sie eine lange Zinsbindung

Aktuell stellt sich die Frage nicht, ob Sie sich für einen Baukredit mit variablem Zins oder eine Zinsfestschreibung entscheiden. Die günstigen Hypothekenzinsen machen es leicht, denn natürlich möchten Sie sich diese niedrigen Bauzinsen so lange wie möglich sichern. Daher ist es empfehlenswert, dass Sie sich für eine Zinsfestschreibung von mindestens 10, besser noch 15 oder 20 Jahren entscheiden.

  • Tipp 5: Bausparvertrag als weitere Option in Betracht ziehen

Mit dem Hypothekendarlehen in Verbindung mit einer langjährigen Zinsfestschreibung sichern Sie sich die günstigen Zinsen. Doch wie sieht es beispielsweise in zehn Jahren nach Ablauf der Zinsbindung aus? Dann gibt es das Risiko, dass Sie einen deutlich höheren Zinssatz zahlen müssen. Dieses Risiko können Sie minimieren, indem Sie einen Bausparvertrag abschließen. Über einen bestimmten Zeitraum zahlen Sie zunächst monatlich Beiträge ein, um dann nach Erreichen der Zuteilungsreife ein äußerst zinsgünstiges Bauspardarlehen zu erhalten. Da die Zinsen jetzt bereits feststehen, können Sie sich beispielsweise mit dem Bauspardarlehen für in zehn Jahren eine sehr günstige Finanzierung sichern. In dem Fall spielt es auch keine Rolle mehr, ob die Bauzinsen allgemein in zehn Jahren deutlich höher ausfallen als jetzt.

  • Tipp 6: Volltilgerdarlehen als aktuell ideale Finanzierungsvariante

Es ist relativ einleuchtend, dass Sie sich im Rahmen der Baufinanzierung die niedrigen Zinsen für einen möglichst langen Zeitraum sichern sollten. Mindestens zehn Jahre werden empfohlen. Im Idealfall können Sie von der Bank sogar ein sogenanntes Volltilgerdarlehen erhalten. Dieses bietet optimale Planungssicherheit, denn in diesem Fall sind Zinsbindung und Gesamtlaufzeit des Baukredites identisch. Das bedeutet, Sie haben Ihr Darlehen voraussichtlich in beispielsweise 20 Jahren vollständig zurückgezahlt und die Zinsen sind gleichzeitig für diesen Zeitraum garantiert.

  • Tipp 7: Erhöhen Sie Ihr Eigenkapital durch Eigenleistungen am Bau

Falls Sie ein Haus bauen und handwerklich geschickt sind, können Sie Ihr Eigenkapital in Form sogenannter Eigenleistungen am Bau erhöhen. Die meisten Kreditinstitute rechnen nämlich eigene Leistungen, durch die Sie beispielsweise Handwerkerkosten reduzieren oder einsparen, mit einer bestimmten Quote als Eigenkapital an. Dies wiederum führt zu den generellen Vorzügen des Eigenkapitals, nämlich eine stabilere Finanzierung, höhere Chance auf Kreditzusage und günstigeren Bauzins.

  • Tipp 8: Lassen Sie sich von externen Experten beraten

Es ist nicht unbedingt ausreichend, wenn Sie verschiedene Angebote in der Sparte Immobilienkredite miteinander vergleichen, indem Sie einen Vergleichsrechner nutzen. Zudem sollten Sie nicht nur ein Angebot Ihrer Hausbank einholen. Stattdessen ist es empfehlenswert, dass Sie sich an einen unabhängigen und fachlich qualifizierten Berater wenden. Hier können Vergleiche viel individueller und zielgerichtet erfolgen.

Daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie tatsächlich die für Sie optimal passende Baufinanzierung mit Ihrem idealen Baukredit finden werden. Noch dazu arbeiten Berater wie Interhyp oftmals schon lange mit ihren Partnern zusammen, sodass Ihnen besonders gute Konditionen angeboten werden können. Somit gehört auch die individuell und fachlich qualifizierte Beratung durch einen Experten zur Checkliste, die Sie auf den Weg zu Ihrer optimalen Baufinanzierung führt.

Finanzierung anfragen

Persönliche Finanzierungsberatung

Finanzierung anfragen