Immobilienkredit berechnen und mehr

Der Weg zur passenden Eigenheimfinanzierung ist nicht kompliziert, nimmt aber durchaus einen gewissen Zeitaufwand ein. Zudem gibt es insbesondere im Rahmen der Eigenheimfinanzierung vorher zahlreiche Fragen, die sich Kunden stellen. Dazu gehört zum Beispiel, wie man die passende Rate herausfindet, wie der Immobilienkredit zu berechnen ist, welche Rolle Eigenkapital spielt und was sonst zum Thema Immobilien- und Wohnbaufinanzierung wissenswert ist.

Paar berechnet Immobilienkredit

Passende Rate von großer Bedeutung

Sowohl der Erwerb als auch der Bau eines Hauses ist ein großes Vorhaben, mit dem Sie aufgrund der Finanzierung meistens Jahrzehnte beschäftigt sind. Daher ist es umso wichtiger, die ideal passende Immobilienfinanzierung zu finden. Sollten Sie sich beispielsweise bei der Kreditrate verkalkuliert, kann dies im schlimmsten Fall dazu führen, dass Sie die Raten nicht mehr bezahlen können und Ihr Haus demzufolge zwangsversteigert werden muss.

Aus dem Grund ist es empfehlenswert, dass Sie zunächst einmal ermitteln, welche monatliche Kreditrate Sie sich leisten können. Ein großer Fehler wäre es nämlich, wenn Sie eine zu hohe Kredirate wählen. Darüber hinaus können Sie anhand Ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit in Form des frei verfügbaren Einkommens ermitteln, welche Kreditsumme Sie finanzieren könnten.

Mehrere Komponenten der Immobilienfinanzierung berechnen

Beim Immobilienkredit gibt es stets mehrere Komponenten, die Sie berechnen können. Es geht dabei nicht nur um die mögliche Kreditsumme, sondern darüber hinaus gliedert sich die Eigenheimfinanzierung noch in weitere Konditionen. Daher ist es beispielsweise mit einem Online-Rechner möglich, die folgenden Zahlen und Fakten im Zusammenhang mit der Eigenheimfinanzierung zu ermitteln:

Maximale Kreditsumme

Kreditrate

Restschuld zum Zeitpunkt X

In den meisten Fällen werden Sie einen Immobilienrechner vermutlich nutzen, um durch Vorgabe der Kreditsumme und des zu zahlenden Zinssatzes berechnen zu lassen, wie hoch die monatliche Rate ausfallen wird. Sie können den Rechner allerdings auch anderweitig in Anspruch nehmen, nämlich indem Sie zum Beispiel die maximale monatliche Kreditrate vorgeben, die Sie sich leisten können.

Eigenheimfinanzierung: mit oder ohne Eigenkapital?

Eine in der letzten Zeit häufig auftretende Frage bei zukünftigen Immobilieneigentümern ist, ob man Eigenkapital in die Eigenheimfinanzierung einbinden sollte und wenn ja, welche Eigenkapitalquote sinnvoll ist. Die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig: Binden Sie so viel Eigenkapital ein, wie es sinnvoll und auf Grundlage Ihrer Rücklagen möglich ist! Das Eigenkapital in der Immobilienfinanzierung hat gleich mehrere Vorteile, nämlich:

Höhere Chance auf Kreditzusage

Banken bieten günstigeren Zinssatz an

Finanzierung wird insgesamt stabiler

Sie profitieren demzufolge bei einem Eigenkapitalanteil von beispielsweise 20 und mehr Prozent davon, dass die Banken dazu bereit sind, Ihnen einen günstigeren Sollzinssatz anzubieten als wenn kein Eigenkapital vorhanden wäre oder Sie vielleicht nur auf einen Eigenkapitalanteil von 10 Prozent kommen würde. Daher ist es definitiv auch aus Sicht von interhyp empfehlenswert, dass Sie mit dem Eigenkapital mindestens die anfallenden Kauf- oder Baunebenkosten abdecken können. Daher bewegt sich die optimale Eigenkapitalquote bei durchschnittlich 20 bis 30 Prozent.

Lassen Sie sich zur Eigenheimfinanzierung qualifiziert beraten

Bei der Eigenheimfinanzierung liegt es in der Natur der Sache, dass die weitaus meisten Menschen eine derartige Finanzierung nur einmal in ihrem Leben durchführen. Umso wichtiger ist es, vor allem auf Grundlage der hohen Kreditsummen und der langen Laufzeiten, das keine wichtigen Punkte im Zusammenhang mit der Wohnbaufinanzierung unbeachtet bleiben. Da Sie sich als Privatperson natürlich nicht unbedingt bestens im Finanzierungsbereich auskennen können, ist es an der Stelle empfehlenswert, sich an einen erfahrenen Spezialisten zu wenden.

Wir von interhyp sind ein solcher Spezialist, denn wir beschäftigen uns schon seit vielen Jahren erfolgreich mit der Beratung und Konzeption von Immobilienfinanzierungen. Daher kennen sich unsere Mitarbeiter bestens am Markt aus und kennen vor allem viele wichtige Details der Eigenheimfinanzierung die Sie eventuell nicht beachtet hätten. Dazu gehört zum Beispiel, die große Rolle des Eigenkapitals in der Wohnbaufinanzierung zu erkennen oder auf eine passende Tilgung zu achten. Natürlich vergleichen wir für Sie auch zahlreiche Angebote, damit Sie letztendlich einen günstigen Immobilienkredit aufnehmen können.

Persönliche Finanzierungsberatung

Gut beraten

Finanzierung anfragen